Gesundheitsprobleme

  1. A
  2. Ä
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. Ö
  18. P
  19. Q
  20. R
  21. S
  22. T
  23. U
  24. Ü
  25. V
  26. W
  27. X
  28. Y
  29. Z
  • GALLENSTEINE

    Stoffwechselstörung, wobei die Galle in den Gallengängen in kleine oder große Specksteine ausfällt. Geschieht hauptsächlich in der Gallenblase. Steine, die sich festsetzen, können den Gallenabfluss blockieren und starke Schmerzen verursachen.
  • GANGRÄN

    Gewebetod verursacht durch niedrige oder gar keine Blutzufuhr. In Verbindung mit Kreislaufkrankheiten, Aderverkalkung, physischen Schäden und Erfrierungen. Unbehandelt bilden sich Narben, Fäule, Kälte, Schwärze und oft Infektionen. Blutvergiftung!
  • GEDÄCHTNISPROBLEME

    Eindrücke werden im Kurzzeitgedächtnis gesammelt und einige im Langzeitgedächtnis aufbewahrt. Probleme sich zu erinnern sind an unser Einprägungsvermögen gebunden, d.h. funktionstüchtige Gehirnzellen und -chemie. Stress und Demenz sind normale Ursachen.
  • GELENKRHEUMATISMUS

    Gelenkrheumatismus oder rheumaische Arthitis ist eine chronische, autoimmune Krankheit, welche die Gelenkhäute und Gelenke, aber auch andere Teile des Körpers angreift. Die Krankheit kann "ausbrennen", aber hinterläßt oft Folgen (chronische Handicaps).
  • GERUCHS- UND CHEMIKALIEN-ÜBEREMPFINDLICHKEIT

    Chronisches Leiden mit vielfältigen physischen und psychischen Symptomen nach der Aussetzung von sowohl giftigen als auch gewöhnlichen Stoffen, Düften und Gerüchen des Alltags. Die Ursachen für chemische Intoleranz sind ungeklärt.
  • GESCHLECHTSKRANKHEITEN

    Krankheiten, die bei sexuellem Kontakt übertragen werden. Für manche von ihnen gilt eine Meldepflicht. Im engeren Sinne sind Geschlechtskrankheiten Gonoré, Syphilis, weicher Schanker und die seltene Lymphogranuloma inguinale.
  • GESCHWOLLENE MANDELN

    Entzündung in und um die Mandeln am Eingang des Rachens. Oft durch eine Bakterieninfektion verursacht, aber auch durch Viren. Die Krankheit ist selten schwerwiegend und leicht zu behandeln.
  • GESCHWÜR

    Ein Geschwür ist eine abgegrenzte Entzündung in gesundem Gewebe. Es ist rot, schmerzhaft und gefüllt mit Eiter. Die Ursache ist eine Bakterieninfektion von z.B. einer Wunde oder einem Riß in der Haut.
  • GICHT - ARTHRITIS URICA

    Sammelbegriff für einige Krankheiten mit einem erhöhten Harnsäuregehalt im Blut, wiederkehrende Anfälle von Gelenkentzündung wegen Kristallen in der Gelenkflüssigkeit, Anhäufungen von Harnsäure in den Gelenkdepots, Nierenleiden und -steine.
  • GLATZE

    Kann eine Folge von Pilzinfektionen, Medizin, Stoffwechselkrankheiten, Nährstoffmangel oder hormonellen Störungen sein. Kann jedoch auch erblich bedingte Empfindlichkeit gegenüber dem männlichen Geschlechtshormon sein.
  • GLAUKOM

    Sammelbegriff für eine Reihe von Krankheiten mit erhöhtem Flüssigkeitsdruck im Auge. Wenn die Augenflüssigkeit, die in das Auge eindringt, nicht abfließen kann, steigt der Druck und beschädigt das Auge. Grüner Star trifft meist alte Menschen.
  • GLUTENALLERGIE

    Überempfindlichkeitsreaktion auf den Stoff Glutens, der in Weizen, Gerste, Hafer und Roggen enthalten ist. Die Symptomliste des Leidens ist lang und ernst. Durch das Umgehen von Gluten und einer Verbesserung der Verdauung ist eine Besserung möglich.
  • GLUTENINTOLERANZ

    Hyperensitivity reaction towards substances in gluten found in the cereals of wheat, barley, oats, and rye. The list of symptoms of this disease is long and serious. By excluding gluten from the diet it will be possible to get better.
  • GRAUER STAR- KATARAKT

    Unklarheit in der Linse mit Sehbeeinträchtigung. Diese wird mit Sauerstoff und Nährstoffen aus der Augenflüssigkeit versorgt und ist wie anderes Gewebe von normalem Stoffwechsel und Schutz vor Freien Radikalen abhängig. Oft Folge von Diabetes u.a. Leiden.
  • GRIPPE

    Akute Viruserkrankung in den oberen und niederen Luftwegen mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, trockenem Husten und Muskelschmerzen im ganzen Körper.
  • GRÜNER STAR - GLAUKOM

    Sammelbegriff für eine Reihe von Krankheiten mit erhöhtem Flüssigkeitsdruck im Auge. Wenn die Augenflüssigkeit, die in das Auge eindringt, nicht abfließen kann, steigt der Druck und beschädigt das Auge. Grüner Star trifft meist alte Menschen.
  • GÜRTELROSE

    Herpes-Virusinfektion (Windpockenvirus), welcher die Gefühlsnerven angreift. Auf den betroffenen Hautpartien entsteht im Laufe einiger Tage roter Ausschlag mit Bläschen. Dieser kann mit Kopfschmerzen, Fieber und starken Schmerzen begleitet werden.
  • GUTARTIGE TUMORE - KNOTEN IN DER BRUST

    Sind nicht immer als Symptom zu interpretieren. Oft bei Frauen mit prämenstruellem Syndrom zu sehen. Sie sind nicht unbedingt ein frühes Anzeichen für Krebs, können aber Indikatoren für Hormonstörungen und ein unzweckmässigen Lebensstil sein.