Gesundheitsprobleme

  1. A
  2. Ä
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. Ö
  18. P
  19. Q
  20. R
  21. S
  22. T
  23. U
  24. Ü
  25. V
  26. W
  27. X
  28. Y
  29. Z
  • IMMUNSCHWÄCHE

    Wenn die Fähigkeit des Immunsystems fremde Zellen, also eindringende Mikroorganismen, Giftstoffe und Krebszellen, zu erkennen und anzugreifen heruntergesetzt ist, wird man schneller krank. Deswegen ist es wichtig, sein Immunsystem zu stärken.
  • INFLAMMATION

    Ein Zustand mit Empfindlichkeit oder Schmerz, Schwellungen, Rötungen, evt. Fieber und eine beinträchtigte Funktion der betroffenen Stelle. Kann die Folge von Infektionen durch Mikroorganismen oder Überbelastung aufgrund längerer einseitiger Arbeit sein
  • INFLUENZA

    Akute Viruserkrankung in den oberen und niederen Luftwegen mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, trockenem Husten und Muskelschmerzen im ganzen Körper.
  • IRRRITABLE BOWEL SYNDROME

    Irritation des Dickdarms ist mit Bauchschmerzen, Aufgeblähtheit, Diarrhöe oder Verstopfung, Blähungen sowie psychischen Problemen verknüpft. Die Ursache dafür wird jetzt primär einer latenten Verstopfung im Dickdarm zugeschrieben.