Gesundheitsprodukte

  1. A
  2. Ä
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. Ö
  18. P
  19. Q
  20. R
  21. S
  22. T
  23. U
  24. Ü
  25. V
  26. W
  27. X
  28. Y
  29. Z
  • CALENDULA COMPLEX RINGELBLUMEN KOMPLEX

    Blutreinigende Kräutermischung. Entgiftet die Haut und das Bindegewebe. Fördert die Wundheilung und hilft gegen Akne bei Jugendlichen und Erwachsenen auf Grund hormoneller Unbalance. Entgiftet das Lymphsystem und fördert die Leberfunktion.
  • CAN-D-TOX

  • CAPRYLSÄURE

    Heisst auch Octansäure. Ist eine gesättigte Fettsäure, die man u.a. in Kokosfett und in Milchfett findet. Als Zuschuss wird es gegen Pilzinfektionen, u.a. gegen Candida, verwendet.
  • CARNITINE L-CARNITIN - ACETYLCARNITIN

    Den Aminosäuren zugehörend. Reguliert die Fettumsetzung im Körper. Gut für den Kreislauf.
  • CASCARA SAGRADA - RHAMNUS PURSHIANA

    Amerikanischer Faulbaum. Wird bei Verstopfung, Leberproblemen, Gallensteinen, Leukämie und Dickdarmentzündungen angewandt. Gut für die Verdauung und für die Funktion des Dickdarms.
  • CATS CLAW - UNCARIA TOMENTOSA - UÑA DE GATO

    Kletterpflanze aus dem Regenwald. Stärkt das Immunsystems. Beugt invasiven Mikroorganismen vor. Bei Überempfindlichkeitsreaktionen der Luftwege oder des Magendarmtraktes genutzt. Bei Pollenflug. Auch für belastete und geplagte Gelenke gut geeignet.
  • CHINESISCHER ENGELSWURZ - ANGELICA SINENSIS

    Normalisiert Gebärmutterfunktion und Herzrhythmus. Gut bei unregelmässiger, schmerzhafter Periode, Unfruchtbarkeit, PMS; Wechseljahre, hohem Blutdruck, Verstopfung, Bluterguss, Arterienverkalkung, Allergie, Nerven-, Muskel-, Knochen- und Gelenkschmerzen.
  • CHLORELLA - CHLORELLA PYRENOIDOSA

    Chlorophyl-haltige Süsswasseralge, die beinahe alle Nährstoffe enthält. Die Pflanze wird speziell angewendet, um den Körper von Umweltgiften, hierunter Schwermetallverbindungen zu reinigen und zu entgiften.
  • CHOLEST SUPPORT

    Es gibt mehrere Arten der Hanfpflanze, aber Cannabis sativa ist die meist diskutierte. Aus Cannabis kann man sehr starkes Leinen und Tauwerk herstellen und dann gehört es zu den am frühesten benutzten Arznei- und Rauschmitteln der Welt.
  • CHOLIN - KOLIN

    Bestandteil von Lecithin. Mangelerscheinungen: Schlechtes Gedächtnis, Herzprobleme, Leber- und Nierenprobleme, Empfindlichkeit Fett gegenüber, Magengeschwüre, hoher Blutdruck und herabgesetztes Wachstum.
  • CHROM (CR)

    Lebenswichtiges Spurenmineral. Verantwortlich für die korrekte Verbrennung von Proteinen und Zuckerstoffen im Organismus. Schränkt Überempfindlichkeit ein. Wichtig für eine normale Samenproduktion und Embryowachstum.
  • CITRUSPECTIN

    Angewandt bei ernährungsbedingter Anhäufung von Schwermetallen.
  • CYSTEIN - ZYSTEIN - ZYSTIN & N-ACETYL-CYSTEINE

    Gehört zu den Aminosäuren: Stichwörter: Entgiftung, reinigend, Blei- und Quicksilbervergiftung (Amalgam), Bestrahlung, Zellveränderungen, Rauchen, Alkohol, Blähungen und Wachstum. (Zystin = Cystine).