Rotklee - Trifolium pratense

Blutreinigend, schleimtreibend, entzündungs- und appetithemmend. Gegen chronische Hautkrankheiten, speziell Ekzeme / Psoriasis, Asthma-Ekzeme, Beschwerden der Übergangsjahre, Husten, Bronchitis. Entgiftend bei Gicht, Hitzeanfälle, trockene Schleimhäute.

Schlagwörter
Blutreinigend, schleimtreibend, entzündungshemmend. Ist deswegen wirksam gegen chronische Hautkrankheiten, speziell Ekzeme und Psoriasis und Asthma-Ekzeme. Hemmt auch Bakterien. Ist wirksam gegen Husten und Bronchitis und wirkt entgiftend bei Gicht.

Hat einen Östrogen-ähnlichen Effekt und wird deswegen in den Wechseljahren bei Symptomen angewandt, die auf das sinkende Östrogen zurückzuführen sind: i.e. fliegende Hitze und trockene Schleimhäute. Die Wirkung gegen fliegend Hitze scheint jedoch zweifelhaft.
Wird als entspannendes Mittel und um den Appetit zu vermindern angewandt.

Bemerkung
Bei Krebspatienten zusammen mit Chaparral angewandt.

Maßnahme
Gebrauchen Sie niemals Kräutermedizin, wenn Sie Zweifel haben, ob Sie evt. einige Symptome haben, die vom Arzt diagnostiziert werden sollten. Wenn Sie keine entscheidende Verbesserung innerhalb eines Monats erreichen - kontaktieren Sie bitte einen Phytotherapeuten oder einen Biopaten.

Gegenanzeigen
Sollte nicht während der Schwangerschaft oder des Stillens angewandt werden.

Nebenwirkungen
Keine bekannt,

Dosierung
1:2 Extrakt: 3 ml. oder einen Eßlöffel täglich. Sollte zusammen mit etwas Wasser eingenommen werden. Das Kraut ist stark, spülen Sie mit ihrem Lieblingsgetränk nach.

Weitere Verstärkung der Wirkung
Bei Hautproblemen: Sehen Sie unter dem Coleus Complex gegen Psoriasis und Calendula Complex gegen Ekzeme nach.
Bei Atemwegsbeschwerden: Prunus Complex gegen Husten und Euphorbia Complex bei Asthma.
Bei Wechseljahresbeschwerden: Sehen Sie unter dem Paonia Complex nach.

Weitere Informationen
www.phytotherapies.org